27.490,41 Euro Tierarztkosten

Stand 24.10.2016

Unsere monatlichen Tierarztkosten belaufen sich im Durchschnitt auf rund 3000,- Euro.

Die Katzenhilfe Oldenburg e.V. erhält keinerlei Unterstützung von der Stadt Oldenburg oder den Gemeinden, aus welchen der Verein Fundtiere aufnimmt. Wir finanzieren unsere Arbeit im Dienste notleidender Katzen ausschließlich durch Spenden, Vermittlungsgebühren und Einnahmen aus unseren Flohmarktständen.

Die Tierarztrechnungen der Monate August und September 2016 allein beliefen sich auf insgesamt 5941,58 Euro. Diese Summe ist eine schwere Belastung für unseren Verein, zumal wir ja noch weitere laufende Kosten haben wie etwa für Katzenfutter, Streu und die unverzichtbaren Inserate zur Tiervermittlung.

Wie kann so eine hohe Summe innerhalb von zwei Monaten zustande kommen? Wir möchten Ihnen im Folgenden gerne einen Überblick über die Tierschicksale geben, welche unsere Arbeit zu unverzichtbar machen.

Kastrationsaktion
Ein Anruf mit der Bitte eine Mutter mit zwei Welpen in Conneforde einzufangen und unter zu bringen endete in einer sehr umfangreichen Kastrationsaktion: Insgesamt wurden dreizehn einfangen, kastriert, tierärztliche behandelt und wieder zurückgesetzt. Vier Tiere waren so zahm, dass sie in unsere Obhut aufgenommen wurden und nun ein Zuhause suchen. Hinzu kommen ebenfalls dreizehn Welpen, welche ebenfalls aufgenommen wurden, um ihnen eine Chance auf ein behütetes Leben zu geben.

w w
Vorher. Nacher.
mini Die kleine Mini ist eine Handaufzucht und wurde ohne Mutter gefunden. Die Süße hat ein super sanftes und liebes Wesen, aber Probleme mit der Bauchspeicheldrüse. Sie wird behandelt, aber es wird noch eine Weile dauern bis Mini vermittelt werden kann.
Sorgenkinder

Unser ganz, ganz großes Sorgenkind und König der Tierarztkosten ist diese Jahr Vinny. Er wurde in einem sehr schlimmen Zustand gefunden: Flöhe, Zecken, Würmer, Haarlinge, Pilz, Giardien, Fieber, ein kleine Stück der Zunge fehlt, übersäät mit Kampfverletzungen da er unkastriert ankam, daher auch FIV-positiv mit abgebrochenen Zähnen und als Krönung noch Diabetes. Was will man mehr?

Vinnys Pflegestelle hat ganze Arbeit geleistet und auch die Tierärzte: Aus dem struppigen, kranken Kater ist ein schöner, wenn auch zahnloser Kuschelbär geworden.

Vinny ist sogar in Remission, d.h. er benötigt kein Insulin mehr und hat auch noch ein schönes Zuhause gefunden.

Eine Bestätigung, dass sich unsere Arbeit lohnt und jeder Cent gut investiert ist.

vinny

Alt, ungewollt, schwer vermittelbar
Manchmal stellt sich erst bei der Aufnahme einer Katze heraus, dass sie länger bei uns bleiben wird. Es sind die alten Tiere, die chronisch kranken oder die scheuen. Oft warten sie Jahre lang auf den passenden Platz oder bleiben als Patentiere auf ihrer Pflegestelle. Momentan haben wir 12 Patentiere und zwei sehr scheue Tiere. Wir sind der Ansicht, dass sich jedes Tier vermittel lässt. Es braucht nur ausreichend Geduld, auf den richtigen Interessenten zu warten. Allerdings entstehen währendessen weitere Kosten - nicht nur für tierärztliche Behandlungen, sondern auch für Futter, Streu, Inserate zur Vermittlung.

wooge

Schwarz und scheu - dieser noch junge Kater aus Wangerooge wird noch etwas länger warten bis sich ein passenden Zuhause findet.

Auf der Insel gibt es viele herrenlose Katzen, die aber kastriert werden, da sich liebe Tierfreunde im Zusammenschluss mit uns darum kümmern. Nur so kann Tierleid verhindert werden.

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrer Spende.

Die Katzenhilfe Oldenburg e.V. ist durch das Finanzamt Oldenburg als gemeinnützung und besonders förderungswürdig anerkannt. Gerne stellen wir Ihnen eine Spendenquittung aus. Bitte vermerken Sie dazu Ihre vollständige Anschrift bei der Überweisung.

Wir selber arbeiten ehrenamtlich, d.h. wir und unsere Pflegestellen arbeiten unentgeltlich. Ihre Spende kommt also ausschließlich den Katzen in Not zu Gute.

Bankverbindung:
Katzenhilfe Oldenburg e.V.
IBAN: DE58280200501147612400
BIC: OLBODEH2XXX

Danke im Namen unserer Schützlinge sagen

Anne Holzapfel - Helga Dirks - Silvia Weers
Katzenhilfe Oldenburg e.V.