Sie sind auf der Suche nach einer passenden Samtpfote?

Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Dirks, Tel. 0441 / 34 824.

Die auf dieser Seite vorgestellten Tiere sind FIV-positiv oder Leukose-positiv. Sie können in stressfreier Umgebung problemlos ein schönes Katzenleben führen und genau wie andere Katzen auch alt werden. Um die Ansteckung anderer Katzen zu vermeiden, sollte die positive Katze keinen Freigang bekommen. Ein großer, eingenetzter Balkon oder ein Gartengehege wäre super für diese Samtpfoten. So die hier vorgestellten Tiere mit Artgenossen verträglich sind, können sie zu einer ebenfalls positiven Katze vermittelt werden.

Birgit Loetzerich hat auf ihrer wirklich hochgradig informativen Seite nicht nur gute Informationen zum Thema FIV und Katzengesundheit, sondern auch zum Thema FelV/Leukose.


cleo und neronia

Die beiden ca. einjährigen Schwestern Cleo und Neronia (FIV positiv) wurde Mitte Februar zur Kastration und weiteren Vermittlung von einer Katzenfreundin an uns übergeben.

Seitdem haben sie sich auf ihrer Pflegestelle toll gemacht. Von zwei sehr ängstlichen, schreckhaften „Duckmäuschen“ haben sie sich durch liebevolle Pflege zu zwei „coolen Socken“ entwickelt, die sich schnurrend streicheln und kraulen lassen. Auch ihre täglichen Spielstunden mit Angel und Bällchen fordern die beiden Damen inzwischen maunzend ein. Insbesondere Cleo macht beim Jagdspiel mit der Angel wirklich spektakuläre Luftsprünge, während Neronia gerne Leckerlies hinterherjagt, diese aus der Luft fängt oder Knusperkram aus einem Intelligenzspielzeug herausfummelt.

Trotzdem sind sie bis heute keine ausgesprochenen Schmusekatzen, sondern entscheiden gerne selbst, wann sie gestreichelt und bespielt werden wollen. Wenn es ihnen zu viel wird, reagieren sie entsprechend mit Rückzug.

Interessenten für Cleo und Neronia muss klar sein, dass die beiden im neuen Zuhause vermutlich zuerst verhalten reagieren und sich zurückziehen werden. Es sind also verständnisvolle Menschen mit Geduld gefragt, die willens sind, sich das Vertrauen der beiden zu erarbeiten.

Die beiden schwarzen Schönheiten suchen auf Grund von Neronias FIV-Infektion ein gemeinsames, ruhiges Zuhause in Wohnungshaltung. Wichtig wäre uns, dass die Wohnung ausreichend groß ist und mit vielen Kletter- und Versteckmöglichkeiten ausgestattet wird. Auch ein eingenetzter Balkon oder gar eine gesicherte Terrasse oder Garten wären wichtig, damit die beiden zukünftig frische Luft schnappen und etwas Sonne tanken können. Die beiden werden auf ihrer Pflegestelle mit hochwertigem getreide- und zuckerfreien Nassfutter ernährt, was auch im neuen Zuhause beibehalten werden soll.

Wir haben noch weitere Fotos der beiden Schwestern:Hier entlang!


Yoga

*** vermittelt ***

Yoga (geb. ca. 2018) wurde ausgesetzt auf einer Autobahnraststätte gefunden. Er wurde gesichert und direkt zu einem Tierarzt gebracht. Leider stellte der Tierarzt bei ihm das Feline Leukämievirus (FelV) fest. Yoga wurde ausserdem kastriert und gechipt.

Dieser liebe Kater ist gegenüber Menschen sehr schmusig und fordert seine tägliche Portion Aufmerksamkeit. Gegenüber Hunden und anderen Katzen ist er zurückhaltend und reagiert teils territorial. Eben ein Einzelprinz, der sein Apartment gerne für sich alleine hat. Er ist sonst gesund, stämmig und ein richtig guter Esser.

Blutuntersuchungen wurden bei ihm immer im Quartal gemacht. Die letzte war am 05 April 2021 und diese ist unauffällig!


melvin

***vermittelt***

Update: Melvin und der vorhandene Kater haben sich zusammengerauft. Melvin kann nun doch in seinem Zuhause bei Oldenburg bleiben.


pünktchen

*** vermittelt ***

Pünktchen ist mit seinen 16 Jahren bereits ein Senior-Kater, der entsprechend viel döst und ruhig ist. Seit seinem vierten Lebensjahr ist er taub, was Pünktchen jedoch nicht weiter stört.

Wir wünschen uns für den alten Herrn ein schönes, ruhiges Zuhause bei Menschen, die viel für ihn da sind. Sehr gerne mit eingenetztem Balkon oder (noch besser) mit einem ausbruchsicherem Garten, damit Pünktchen die Sonne genießen kann.


boerne und thiel

*** vermittelt ***

Boerne und Thiel sind ca. 5 Jahre jung und verloren ihr Zuhause als ihr Frauchen starb. Ihr Pflegefrauchen schreibt zu dem Kater-Duo:

Die beiden starten ganz schüchtern in ihr neues Zuhause und brauchen eine ganze Weile bis sie Vertrauen zu ihrem Menschen fassen. Dann sind sie aber ganz verschmust und auch sehr neugierig.

Als Team sind sie unschlagbar und haben Ähnlichkeit mit ihren Namensvettern: Boerne (der Graue) ist der schlaue Beobachter. Von den beiden ist er der mutige und auch sehr neugierig. Mit Spielzeug kann er allerdings nichts anfangen, das schaut er nur gelangweilt an.

Thiel (der Rote) ist der bollerige. Erst einmal fauchen, wenn Mensch kommt - und wenn Thiel dann Kontakt aufnimmt dann traut er sich auch. Aber im Grunde braucht und will er sehr viel mehr Nähe als Boerne. Er liebt seinen Kratzbaum, jede Art von Spielzeug und tobt gerne herum. Und wenn er übermütig wird, dann verpasst er seinem Kumpel auch mal einen Seitenhieb. Ganz ohne Grund.

Beide lieben es, auf der Fensterbank zu sitzen und alles draußen zu beobachten. Sie sind absolut stubenrein.

Unser Dream-Team stellen wir auf der Seite der FIV-Katzen vor, da der graue Boerne positiv getestet wurde. Wir wünschen uns für die beiden ein gemeinsames Zuhause bei Menschen mit Geduld, Einfühlungsvermögen und Katzenerfahrung, die ihnen einen ruhigen Platz geben.

Wir haben noch weitere Fotos. Hier entlang!

Update: Boerne hatte FORL. Wir haben ihn bei einem auf Zähne spezialisierten Tierarzt vorgestellt und es wurden alle (!) Zähne entfernt. Die Dentalröntgenbilder offenbarten das gesamte Ausmaß. Was muss der arme Kater für Schmerzen gehabt haben. Zum Glück geht es ihm nun besser.

Da er kastriert ist und nun auch keine Zähne mehr hat, besteht nicht mehr die Gefahr, dass er sein FIV weiter gibt. FIV wird beim Deckakt oder durch tiefe Bisse übertragen. Boerne kann somit auch in Freigang vermittelt werden. :-)

Update 2: Thiel war zum Check-up beim Tierarzt. Boerne war derweil zuhause und hat, so ein Pflegefrauchen, die ganze Zeit geweint und nach seinem Kumpel gerufen. Beide waren ganz glücklich als sie wieder vereint waren. Die beiden Kater werden auf jeden Fall nur zusammen vermittelt.


Joschie klaus

*** vermittelt ***

Nun sucht auch endlich unser Joschie (siehe Blogeinträge vom 25.04. und 12.05.2020) sein Zuhause.

Der ca. zweijährige Kater hat sich in seiner Pflegestelle zu einem großen Schmuser entwickelt. Er ist neugierig, mag gerne gestreichelt werden und selbst auf dem Arm findet er es mittlerweile ganz prima. Spielen und Fressen sind seine beiden großen Leidenschaften.

Wir wünschen uns für den kleinen Mann ein Zuhause, in dem es einigermaßen ruhig zugeht. Er hat noch nicht viel kennen gelernt, gewöhnt sich aber recht schnell an fremde Dinge und Menschen.

Leider ist Joschie positiv auf FIV getestet worden und darf somit keinen unkontrollierten Freigang mehr bekommen.

Wirbelwind Joschie ist nicht ganz so einfach zu fotografieren. Wir haben dennoch ein paar weitere Fotos. Hier entlang.

Update: Joschie geht es blendend! Er liebt Ausflüge in das Freigehege und freut sich über ein Zuhause mit einem solchen (ja, wir träumen gerne.... :-) ) oder einem großen, gesichterten Balkon.

Wir haben auch noch neue Fotos. Auch dabei: Das Foto mit dem er uns gemeldet wurde. Da mussten wir einfach helfen.

*** vermittelt ***

Der schöne Klaus (geb. ca. März 2019 und unter diesem Namen bei TASSO registriert) tauchte im vergangenen Winter an einer Futterstelle auf. Damals konnte man seine Schönheit kaum erkennen, weil er total verdreckt, verlaust, abgemagert und sehr scheu war.

Inzwischen ist er kastriert und gechipt. Die Tierärztin operierte ihm einen Zahn heraus, der abgebrochen und stark entzündet war. Dabei wurde mittels routinemäßg vorgenommenen Test festgestellt, dass er FIV-positiv ist.

Inzwischen hat sich der schöne Langhaarmix-Kater zum Oberkampfschmuser entwickelt, der sein Köpfchen gerne an die Stirn seines Menschen legt. Übrig geblieben von der Zahn-OP ist, dass er sabbert, wenn man ihn streichelt. Der Kater versteht sich sehr gut mit anderen Katzen und sucht von sich aus niemals Streit. Er ist eher ein gemütlicher Typ und hatte auch schon als noch frei lebender Kater einen recht kleinen Radius. Dennoch liebt Klaus die Natur. Da er so friedlich ist und so einen kleinen Radius hat, würden wir ihn in einer einsamen Gegend sogar in den Freigang vermitteln. Aber auch ein gesicherter Garten oder Terrasse wären nach einer Eingewöhnung sicherlich okay.

Kontakt auch direkt über die Pflegestelle, Frau Middelberg. Tel..04483-9329118

Es gibt noch ein paar weitere schöne Fotos. Hier entlang!


mika karlchen

*** vermittelt ***

Mika (geb. ca. 2017 ist ein ganz feiner, lieber, verspielter Kater, der sich gut alleine beschäftigen kann, aber auch die Nähe seiner Menschen genießt. Er ist vom Wesen her unkompliziert und zeigt keinerlei Unarten. Dafür freut er sich umso mehr über gemeinsame Spieleinheiten.

Mitte Juni wurde Mika dem Tierarzt vorgestellt, da er beim Einzug in seine neue Pflegestelle schlapp wirkte und viel hustete. Nach gründlicher Untersuchung stellte sich heraus, dass seine Bronchien verdickt sind. Er sprang sofort auf die Behandlung mit Medikamenten an und ist nun wie ausgewechselt sowie ohne Auffälligkeiten.

Mika sucht ein Zuhause mit viel Platz, wo er sich für ein Nickerchen zurückziehen kann. Ihm fremden Menschen und neuer Umgebung gegenüber ist er sehr aufgeschlossen. Auch ein Zuhause bei einer Familie mit etwas größeren Kindern wäre denkbar.

In seiner Pflegestelle geht Mika auf die eingenetzte Terrasse und genießt dies sehr. Ein Zuhause mit abgesichertem Balkon oder gar einem gesicherten Garten wäre ideal für den lieben Kater.

Wir haben noch weitere Fotos. Hier entlang!

*** vermittelt ***

Das ist Karlchen (geb. ca. 2015) er streunerte umher und hat sich dabei FIV eingefangen.

Karlchen ist ein kräftiger und wirklich mega lieber total verschmuster Kerl, der sich auf ein schönes Zuhause freut. Gerne kann ihn dort auch eine andere FIV-Katze erwarten und Gesellschaft leisten.


benny moro

*** vermittelt ***

*** vermittelt ***


mauzi

baghira

*** vermittelt ***

*** vermittelt ***


nellie morle

*** vermittelt ***

*** vermittelt ***


millie bienchen
*** vermittelt *** *** vermittelt ***

muffin anton

*** vermittelt ***

*** vermittelt ***


minni

olli

*** vermittelt ***

*** vermittelt ***


grisu fidi

*** vermittelt ***

*** vermittelt ***


finchen marley

*** vermittelt ***

*** vermittelt ***

m blacky
*** vermittelt *** *** vermittelt ***
carlo flecki
*** vermittelt *** *** vermittelt ***